Hello to you with the son of the Nile

Tourism, history, archeology, Karnak Temple, Egyptian tourism, tourists historical, global tourism, Luxor Temple, the Temple of Abu Simbel, beach tourism, Tourism Islands, Ramses II, Nefertiti, Cleopatra, the Tower of Pisa, the Eiffel Tower, the pyramid, the Sphinx, Tourismwinter,

الأحد، 19 يونيو، 2011

Tourismus in Venedig / Italien

Venedig (und auch den Namen des Landes Abannadeghian, Ausdruck Bunodrchia βενέτικος oder Griechisch oder relativ zur Mutter, italienischen Venezia / venɛtt͡sja /) eine Stadt in Norditalien, Hauptstadt der Region Venetien, mit einer Bevölkerung 271.367 (Volkszählung Schätzung 1. Januar 2004). Zusammen mit Padua, ist die Stadt mit Padua, Venedig Metropolitan Area (Bevölkerung 1.600.000) enthalten. Historisch gesehen war die Stadt eine unabhängige Nation.
 
  Und wurde als "Dominante" und "Venice" und "Queen of Searaladraeteki" und "City of Water" und "Stadt der Brücken" bekannt, und "City of Light". Und schreibt über Luigi Barzini in The New York Times} und Ocefhaa und sagte: "Es ist zweifellos s Venedig ist die schönste Stadt von Menschen gebaut
 
Die Stadt erstreckt sich über 118 Inseln in den Sümpfen von einer kleinen Lagune von Venedig entlang der Adria im Nordosten Italiens. Tmtdallakeh und Salz an der Küste zwischen den Mündungen der Flüsse Po (im Süden) und der Piave (Norden). Die geschätzte Bevölkerung von 272.000 Einwohnern umfasst die Bevölkerung der Gemeinde alle Venezia, und etwa 62000 in der historischen Altstadt von Venedig (Centro storico.), Und 176,000 in Terraferma (Festland), meist frazione großen Mestre und Marghera, leben 31, 000 in den anderen Inseln in dem See

Die Republik Venedig war eine Seemacht wichtigsten während des Mittelalters und der Renaissance, und ein Aufmarschgebiet für die Kreuzzüge, und die Schlacht von Lepanto, sowie das Zentrum ist sehr wichtig für den Handel (vor allem Seide, Getreide und Gewürzhandel) und der Kunst seit dem dreizehnten Jahrhundert bis zum Ende des siebzehnten Jahrhunderts. Venedig ist auch berühmt für Musik, vor allem Musik, Oper, und alte und ist der berühmteste Kinder in diesem Bereich Antonio Vivaldi
 
Es gibt keine historischen Aufzeichnungen mit dem Vermögen der Pistole direkt behandelt, aber die verfügbaren Beweise hat viele Historiker führte zu bestätigen, dass die indigene Bevölkerung der Stadt Venedig aus einer Anzahl von Flüchtlingen rumänischen Städten wie Padua und Aquileia und Altino und Concordia (Bertogerwao modern), die waren auf der Flucht aus aufeinanderfolgenden Wellen der germanischen Invasionen und Hunnen einigen Quellen ergab die späten rumänischen die Existenz der Fischer auf den Inseln in der sumpfigen Seen Herkunft. Sie wurden als Lücken incola (Pfahlbauten) bezeichnet

Ab 166-168 und Almarcomanyen Quaden zerstört das wichtigste Zentrum in der Region, und die aktuelle Oderzo. Die gestürzten rumänischen Abwehr wieder im fünften Jahrhundert in früh vor den Westgoten und nach fast 50 Jahre später, von den Hunnen unter Attila geführt. In seinem letzten und am längsten war, dass der Langobarden im Jahre 568. Damit blieb die Eastern Empire RUMÄNISCHER einem kleinen Küstenstreifen im Veneto Strom-und Verwaltungsbehörden und den großen religiösen Hegemonie übertragen, diese verbleiben. Wurde Bau neuer Häfen, einschließlich derjenigen, in der Malamocco und Torcello in der Lagune von Venedig.
 
Und hat sich die byzantinische Herrschaft in Mittel-und Norditalien in die später zu einem großen Teil durch die Eroberung der Exarchat von Ravenna im Jahre 751 durch Aistulf worden. Während dieser Zeit wurde der Sitz der lokalen byzantinischen Gouverneur (der "Herzog / dux", später "Dogen") ist in Malamocco entfernt. Settlement über die Inseln im See vermutlich von Missionen mit der Eröffnung des Lombard Gebiet der byzantinischen Zdadt

 ..Bei 775-776, die Einrichtung des Hauptsitzes Diözese Olivolo (Helipolis). In der Ära des Herzogs von Agnello Particiaco (811-827) wurden aus dem Herzogtum der Sitze auf die Insel Rialto Malamocco sehr sicher (Rivoalto "High Shore"), die aktuelle Lage von Venedig übertragen. Das Kloster von St. Zachary und die erste Algosraldoqa und die Kathedrale von St. Mark, sowie der ummauerten Verteidigung (civitatis murus) zwischen Olivolo und Rialto wurde zu einem späteren Zeitpunkt errichtet. Die schwarzen Flügeln, dass der letzte in Venedig werden kann, ist das Symbol des Heiligen Markus
 
In 828, aufgewachsen in das Prestige der neuen Stadt von Diebstahl der Reliquien des heiligen Markus aus Alexandria, die in der neuen Kirche gelegt wird. Als Sitz des Patriarchats wurde Rialto verschoben. Während er weiterhin für die Gesellschaft zu entwickeln, wie es der byzantinischen Macht wollten, führte es zum Wachstum der Autonomie und Unabhängigkeit am Ende des Tages

Das Hotel liegt an der Adria, gehandelt Venedig mit dem Byzantinischen Reich und der islamischen Welt im großen Maßstab. In den späten dreizehnten Jahrhundert wurde Venedig die wohlhabendste Stadt in ganz Europa. Auf dem Höhepunkt seiner Macht und Reichtum, er war ein Seemann hält 36,000 3,300 Schiff, gesteuert den Handel im Mittelmeer. Während dieser Zeit der größten Familien von Venedig miteinander wetteiferten um die prächtigsten Paläste bauen und unterstützen die Arbeit von Künstlern, die größte und talentiert.
 
  Die Stadt wurde vom Grossen Rat, die von Mitgliedern der einflussreichsten Familien in Venedig komponiert wurde ausgeschlossen. Der Grosse Rat ernannt alle Beamte, die vom Senat von 200 bis 300 Personen gewählt. Da diese Gruppe war zu groß, um eine effiziente Verwaltung, war der Rat der Zehn (auch als Ducal Rat oder die Regel), von einem großen Teil der Stadtverwaltung dominiert. Ein Mitglied des Grossen Rates sei "Doge", oder Herzog, der feierlichen Leiter der Stadt, die in der Regel bleibt der Titel bis zu seinem Tod gewählt

.Und die Struktur der venezianischen Regierung ähnelt in mancher Hinsicht an das republikanische System des antiken Roms, mit der Wahl des Präsidenten der Exekutive (derDoge), einen Senat, wie eine Versammlung von Adligen, und verwandelte sich in eine Masse von Bürgern mit begrenzten politischen Macht, die ursprünglich auf die Macht zu gewähren oder von der Zustimmung aller Kandidaten für die neu Doge verzichten. Die Kirche undverschiedenen privaten Eigentums, den Militärdienst beschränkt, trotz des Fehlens von Persienin Besitz innerhalb der Stadt .

 Die Cavalieri di San Marco war das einzige System der Ritterlichkeit in Venedig, konnte kein Bürger zu akzeptieren oder sich das System ohne die Zustimmung einer ausländischen Regierung. Venedig blieb eine Republik unabhängige während dieser ganzen Zeit, Politik und Militär wurden separate, aber wenn es in einigen Fällen ist der Doge persönlich Köpfe des Militärs. Und als der Krieg eine Fortsetzung des Handels mit anderen Mitteln (und somit die Produktion von der Stadt in der Vergangenheit eine große Zahl von Söldnern für den Dienst an anderer Stelle, zu einem späteren Zeitpunkt, und ihre Abhängigkeit von ausländischen Söldnern, weil die herrschende Klasse mit dem Handel beschäftigt war).
 
Gebäude von Venedig sind eng beieinander liegenden Holzpfählen, die vom Festland importiert wurden gebaut. (Unter Wasser, in Abwesenheit von Sauerstoff, ist Holz nicht zerfallen war, als ein Ergebnis der kontinuierlichen Fluss von Wasser, das reich an Mineralien und um und durch sie versteinert, so dass der Stein-ähnliche Struktur.) Piles die Schicht aus weicherem Sand und Schlamm eindringen, bis sie die Schicht ist sehr viel schwieriger aus dem Druck der Schlamm zu erreichen

 Berge von Holz gewesen off in der heiligen aus dem westlichen Teil von Slowenien, die das karge Land in der Region geführt hat heute den Namen Kras geschnitten, und in beiden Regionen von Kroatien, Lika und Gorski Kotar (was in den kargen Hängen des Velebit). Die meisten dieser Pfähle sind noch nach Jahrhunderten der Überflutung intakt. Institutionen ruhen auf dem Stapel, und Gebäude aus Ziegel oder Stein sitzen über diesen Fundamenten. Und Gebäude sind oft von einer Welle der Überschwemmungen in den Nächten von Pay von der Adria zwischen Herbst und Frühjahr bedroht.
 
Vor sechshundert Jahren, geschützt Venezianer sich von Land-basierte Angriffe durch die Umleitung aller wichtigen Flüsse in den See, und verhindert so Ablagerungen von der Befüllung der Umgebung der Stadt. Dies ist ein tieferes See

Während des zwanzigsten Jahrhunderts, als viele den Untergang des artesischen Brunnen und in der Nähe des Sees, um Wasser für die lokale Industrie zu ziehen sank, begann Venedig nachzulassen. Es war klar, dass die Extraktion von Grundwasser die Ursache ist. Der Prozess dieser Untergang hat sich seit artesischen Brunnen wurden verboten 1960er Jahren verlangsamt. Allerdings ist die Stadt noch durch häufigere Low-Level-Hochwasser (sog. Acqua alta, "high water"), die zu einem Anstieg um einige Zentimeter, weil der Gehwege und regelmäßig nach bestimmten Gezeiten Kriechen bedroht. In vielen alten Häusern der ehemaligen Treppenhäuser und von Menschen genutzt, um Waren zu entladen jetzt geflutet, wodurch im Erdgeschoss unbewohnbar. Und viele Venezianer griffen in die oberen Stockwerke für die Fortführung ihres Lebens

 Gezeigt einige neuere Studien, dass die Stadt nicht mehr sinkt, aber das ist noch nicht bestätigt, und deshalb in Alarmbereitschaft versetzt wurde nicht abgebrochen. Im Mai / Mai 2003 Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi das Projekt Moss (Modulo Sperimentale Elettromeccanico), einem experimentellen Modell eingeweiht, um die Leistung von aufblasbaren Toren zu bewerten, ist die Idee, eine Serie von 79 aufblasbaren Pontons über den Grund des Meeres an den drei Eingängen des Sees zu entwickeln. Wenn die Flut zu erwarten ist über 110 Zentimeter steigen, füllt die Pontons der Masse von Luft und Wasser aus der Adria erhalten. Das Engineering-Arbeiten sollen bis zum Jahr 2011 abgeschlossen sein.

Einige Experten sagen, dass der beste Weg, um Venedig zu schützen, um physisch Aufzug der Stadt weiter steigen über dem Meeresspiegel, durch Pumpen von Wasser in den Boden unter der Stadt auf diese Weise ist eine gewisse Hoffnung, könnte über dem Meeresspiegel steigen und geschützt seit Hunderten von Jahren, und schließlich Dieses Projekt Moses ist möglicherweise nicht erforderlich (und wird und umstritten ist, ändern die Muster der Gezeiten in der Lagune, zu beschädigen einige Tiere). Ein weiterer Punkt, über das System der "Lifting" es permanent würde; Moss Projekt ist von Natur aus ein temporäres System: Es wird erwartet, dass Venedig für nur 100 Jahre zu schützen

  . .