Hello to you with the son of the Nile

Tourism, history, archeology, Karnak Temple, Egyptian tourism, tourists historical, global tourism, Luxor Temple, the Temple of Abu Simbel, beach tourism, Tourism Islands, Ramses II, Nefertiti, Cleopatra, the Tower of Pisa, the Eiffel Tower, the pyramid, the Sphinx, Tourismwinter,

السبت، 18 يونيو، 2011

Tourismus in Luxor / Ägypten

Luxor, die Hauptstadt des alten Ägyptens während der Herrschaft des Reiches und über 670 km von Kairo entfernt. Eine historische Stadt in der zentralen Provinz von Oberägypten Aloqsiroqsy "level" liegt im Süden und Norden von Edfu Center Qus Zentrum im Osten das Rote Meer Regierungsbezirk westlich von Armant Center und die Grenzen des New Valley Governorate begrenzt. Die Stadt Luxor durch die Kombination von Vergangenheit und Gegenwart zugleich, es gibt fast keinen Ort in der Stadt Luxor Antiquitäten aus Tausenden von Jahren

Es gab viele Namen, die bei Luxor in ihrer Geschichte wurden entlassen, am bekanntesten gut und die Stadt Cent Tür, wie von Homer griechische Dichter in der Ilias beschrieben, und die Stadt der Sonne, und die Stadt des Lichts, und die Stadt Mace, und rief die Araber dieses Namens: Luxor, sammeln eine Kombination aus dem Wort Palace, wo der Plural Palace (Schlösser ) und haben in der Regel viel Abholung oder Sammlung plus (Luxor) und im Hinblick auf die Paläste und Tempel, die aus, mit dem Beginn der islamischen Eroberung Ägyptens. Es gilt als eine große touristische Stadt Mashta und ein Magnet für Liebhaber der alten ägyptischen Zivilisation

Die Stadt hat einen einzigartigen Charakter, der sie von allen Teilen der Welt, wo eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in Ägypten, und hat mehr Höhe von antiken Monumenten, die nicht ohne einen Ort, wo die Auswirkungen der Sprecher der Größe der alten Ägypter Tausende von Jahren vor Christus. Die Stadt Theben oder Luxor im Süden der ältesten Städte des alten Ägypten in der Welt.
 
  Und die Auswirkungen auf den berühmten Tempel von Luxor Tempel von Karnak, den Tempel von Deir el-Bahari, oder der Tempel der Hatschepsut, Memnon-Kolossen, dem Tempel von Deir el-Medina, Medinet Habu, der Tempel des Alrmseyoum, der Tempel von Seti I Balqrna ist die Gräber im Tal der Könige die wichtigsten Könige in diesem Tal ein Friedhof des Königs Tutanchamun Amon, dem Grab von Sethos I., Ramses III Grab, das Grab von Ramses VI und dem Grab des Haremhab. Es gibt auch von Luxor westlich der Gräber im Tal der Königinnen. Die wichtigsten Mabha von Gräbern das Grab der Königin Nefertari

Das Luxor hat eine Menge Effekte, vor allem die Tempel von Luxor und Karnak Tempel und das Museum der Stadt und die Gräber im Tal der Könige und Königinnen und der Totentempel und Gräber von Adligen und anderen Effekten zeitlos. Das Luxor hat großes Interesse an der Reparatur-Effekte und Museen in den vergangenen Jahren, mit der Eröffnung der dritten Etage des Tempels der Königin Hatschepsut, die erstmals nach seiner Restaurierung zu sehen als die Fertigstellung der Restaurierung des Grabes von Haremhab den größten und wichtigsten Gräber im Tal der Könige, neben der Installation von Portalen für alle archäologischen Stätten öffnen, um sie gegen sichere Diebstahl.
 
Luxor und ziehen das größte Segment des Kulturtourismus und kulturelle Bewegung in Ägypten, ist Luxor der Filiale antiken Zivilisation, die mehr als «800» und der Schrein der faszinierendsten archäologischen und Erben das Erbe des ägyptischen Menschen. Blieb Luxor (Theben), die Hauptstadt von Ägypten bis zum Beginn der sechsten Dynastie Pharao, als die Hauptstadt nach Memphis war in den Norden verlegt

Eine Stadt aus dem prähistorischen Zeiten, wo es die berühmtesten antiken Städte der Welt ist und enthält viele Tempel und Gräber, und der berühmteste Tempel von Luxor und Karnak Tempel und der größten Gotteshäuser der Welt. Von den Namen und eine gute Stadt mit einer Tür und einem guten Prozent der großen Paläste von Luxor kurz genannt Luxor Drittel der Auswirkungen der Welt. Luxor Museum ist geöffnet Oppe Cultural Heritage Center und der Mubarak Public Library in Bezug auf die anderen zu Ende.

 .