Hello to you with the son of the Nile

Tourism, history, archeology, Karnak Temple, Egyptian tourism, tourists historical, global tourism, Luxor Temple, the Temple of Abu Simbel, beach tourism, Tourism Islands, Ramses II, Nefertiti, Cleopatra, the Tower of Pisa, the Eiffel Tower, the pyramid, the Sphinx, Tourismwinter,

الاثنين، 20 يونيو، 2011

Tourismus in Kenia

Kenia Land in Afrika, östlich von Afrika, von der Abteilung tropischen erlebt, erweitert sein Territorium um die Breiten fünf nördlichen Äquator und 30-40 in den Süden des überwachten Grenzen des östlichen Indischen Ozean und den angrenzenden Uganda im Westen, Tansania im Süden, Äthiopien und Sudan im Norden und Somalia Nordosten.
 
Kenias Hauptstadt Nairobi ist eine Stadt und es gibt Hochlandes, getrennt von der Küste, 500 Meilen näher, gefolgt von der Stadt Mombasa an der Küste und der Stadt Kisumu und Takoro und Blick auf den Lake Victoria

.Wissenschaftler haben einige der ältesten bekannten menschlichen Auswirkungen im Great Rift Valley in Ostafrika einschließlich Teile von Kenia gefunden. Hat dazu geführt, einige der Studien wurde von Mitgliedern der Familie Leakey (eine Familie von Anthropologen) und anderen Wissenschaftlern durchgeführt, zu glauben, dass es sein kann Gruppen von Menschen kann dieser Bereich für 2.000.000 Jahre bewohnt haben Sie die Wiki-Familie. Aber wussten nicht, bis jetzt nur sehr wenig über das Leben dieser Menschen. Seit etwa 3000 Jahren begann, verschiedene Gruppen von Vertriebenen in Kenia, um das Gebiet, aus verschiedenen Teilen Afrikas. Die ersten Gruppen sind die Vorfahren der heutigen Kenia, und sie waren in der Landwirtschaft und Viehzucht beschäftigt, Angeln

Wie die meisten afrikanischen Länder Tzhrk Natur und Takhaddk zu beruhigen mich der Betrachtung der Natur abseits vom Trubel und Lärm und den Menschenmassen, die "Kenya", das mehrere Varianten auf die Berge und Wälder und Strandpromenaden, auch in der Klima widersprüchliche verbindet, wo Berge mit Schnee und Wüsten erweitert bedeckt und an den Küsten und Ebenen

Starten Sie das Land Kenia Küstenmarschen wachsen Mangrovenwälder, durch die Küstenebene gefolgt läuft über die Länge des Landes von Norden nach Süden.

Und verbreitete Formationen, Korallenriffe in der Nähe der Küste, steigender Oberfläche Erhebung in den Westen und Norden, wo die Hochebene von Kenia, die die Höhe steigt im Westen und Südwesten, und variiert die Höhe von 1.500 m und 2.500 m, und die höchsten Berge Kenias und einer Höhe von 5,196 Metern, in der nord-westlich von Kenia Flanke von Wasserrinne, wo es Rdlv Lake, hat von den Rändern hoch manchmal 3000 Meter entstanden
Vielfalt und Differenz begann ein Klima von Kenia, es auf das Modell tropischen gehört, aber Alojoal Klima hängt von dem Grad der Breite oder Höhe, sind Bereiche, in den Küstenebenen und den angrenzenden hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit, während die Bergregionen Absenken der Temperatur und zunehmender Niederschläge und weniger regen in den hohen Norden, und biegen Sie die Region in Modell der Halbwüste.

 Städte in Kenia und Tierwelt
Der Name Nairobi Worten Ankir Nyarob der Sprache der Massai, die frisches Wasser bedeutet, denn dieses Gebiet war ein Loch Quellwasser der Maasai und ihre Herden zu bewässern, und nimmt Nairobi Herzen von Kenia ist ein wichtiges Tor zum Naturschutzgebiet und Nationalparks in Ostafrika.
 
Die Masai Mara ist reich an Wildtieren und Vögeln, und erleben die saisonale Migration von Wildtieren und Zebras in Gemeinden Traktor bis zu einer Bevölkerung von Millionen, um die Schleife zu bleiben, die nicht abgeschnitten und kriechen zwischen Tansania und Kenia auf der Suche nach neuen Orten von pflanzlichen folgen

Der Anblick der Tiere mehr als eine Million bewegen durch das Gebiet der Savannen und ist einer der Naturszenen selten eindrucksvolle und abwechslungsreiche Landschaft des riesigen Masai Mara zwischen den Ebenen der großen und der Valley Great Rift und Waldflächen und halbiert den Mara River geschützt in zwei Teile groß und bietet einen natürlichen Lebensraum reiche Fauna entlang seiner Ufer , Mara ist die Heimat von Löwen, Geparden, Flusspferde, Elefanten und Giraffen.
 
Für Low-Liwa, Fathtdhan ein breites Spektrum und die Vielfalt der natürlichen Lebensgrundlagen in einem der schönsten Teile von Kenia, und steuert die Szene südlich von Kenia, schneebedeckten Gipfeln des Mount Kenya, wo die südliche Grenze steigt auf 500,6 Meter über dem Meeresspiegel

Dort, in der vor Halbwüste im Norden Kenias drei Wildschutzgebiete sind die Samburu und Buffalo Spring und ein junger Mann, und diese Reserven sind in einem Abstand von 325 km von Nairobi am Rande des nördlichen Kenia sind enorm.
 
Sie war für diese Region Bslaladtha Tier einzigartig hier leben wie ein Esel Griffey, brutal und Giraffen Struktur bekannt ist, und adaptiert einige dieser Stämme von Klima trocken, so dass sie lange Zeit ohne Wasser überleben können und halten ihr Leben unter Ausnutzung der Feuchtigkeit, die sie leiten sich von Gräsern und Zweigen Sie essen