Hello to you with the son of the Nile

Tourism, history, archeology, Karnak Temple, Egyptian tourism, tourists historical, global tourism, Luxor Temple, the Temple of Abu Simbel, beach tourism, Tourism Islands, Ramses II, Nefertiti, Cleopatra, the Tower of Pisa, the Eiffel Tower, the pyramid, the Sphinx, Tourismwinter,

السبت، 18 يونيو، 2011

Tourismus in der Stadt Meknes / Marokko

Die Stadt Meknes im Norden des Königreichs, 140 km östlich der marokkanischen Hauptstadt Rabat ist die Hauptstadt des Meknès-Tafilalet, die der Staat Arbeit Meknes und Augenbrauen Region und Arbeitsmarkt Regionen Ifrane, Khenifra, Errachidia umfasst. Eine Population von etwa einer Million Menschen.
 
Diese Region, die über eine Fläche von 79.210 Quadratmeter erstreckt Kelmtr jeder nimmt etwa 11% des gesamten marokkanischen Boden. Eine Vielzahl von Gelände-und Klimabedingungen und die Heimat der Region, laut Statistik 1994: 73% der Gesamtbevölkerung von Marokko. Die Stadt Meknes ist in zwei Teile und die neue Stadt, einschließlich der Altstadt und der Stadt Meknes liegt an der Kreuzung der Handelswege, die zwischen mehreren Zielen verbunden, was es zu einem Transitraum und Stabilität seit dem Alten Testament, die große Bedeutung gewonnen geteilt, wenn die aufeinanderfolgenden Herrscher von Marokko

 Built This City Monarchen oberen Moulay Ismail am Ende des siebzehnten Jahrhunderts bis in die Hauptstadt seines Reiches, und zeichnete sich in Aufbau und Kreativität, bringen die Hände der technischen Arbeitsgruppe aufgebaut Türen enorm und wie aus dem Boden, sowie Zäune unendliche Umgebung Bastblatt und speichert die Großen, wurde Zeichnung Moulay Ismail selbst PA Linien der Schlösser und Gärten und Teichen und zu weit gehen bei der Erreichung der Ziele, die lange die große Überlegenheit der Träume gewesen. Und Meknes ist eine der vier historischen Hauptstädten des Königreichs Marokko.
 
Einer der größten Effekte, die Touristen, die berühmte Bab Mansour Bnicohh riesigen Mosaik und antike Bosoarh Royal Palace und das Grab von Moulay Ismail, Schnecken und eine Moschee, Sidi Othman, der Palast und der Universität, die ein Museum für marokkanische Kunst begeistern
 
Meknes, voller ehrenvolle sage ihm, an den Wänden und Türmen und hat mit der historischen Hmokh hohen Atlas-Gebirge und die Berge, die es Zerhoune jeder Hand Surround gutgeschrieben worden. Die Stadt Meknes, die Stadt der arabisch-islamischen Zivilisation und ruhmreiche Geschichte

Vielleicht ist der historische Denkmäler wurden an seinen Ufern stationiert ist ein Zeuge der Anklage, verwurzelt in den Tiefen der Geschichte, die Authentizität dieser Stadt. Es Bosoarha, Türme, Gärten, Paläste, Moscheen und ihre Rolle und Sagayatea, Bassahatha und Minaretten und Moscheen, Bzoayaha und Gassen, ist Bräuche und Traditionen ihrer Bewohner eine lebendige Museum und ein lebendiges Zeugnis für die Geschichte der Gegenwart.
 
Welche Menschen verdienen es, als die internationale Gemeinschaft ein universelles Erbe der Menschheit anerkannt werden. Wir stellen fest, von Anfang an, dass die aktuelle Situation der historischen Denkmäler Lgel Meknes gut dank der anhaltenden Sorge, das zum rösten hat. Und die großartige Arbeit, die den Hof von Bab Mansour ALJ kulturellen Raum und Ausstellung Kroaq permanent bildenden Kunst gemacht hat, wie die Tür lebt, verdient Rabat, Marrakesch, Bab Doukkala, jeder von uns zu erwähnen

Gekennzeichnet Meknes gemäßigtes Klima im Sommer eher im Winter kalt, und verfügt über Bnuah atemberaubenden Berg der wichtigste Ifrane, die Alqubha Touristen in die "Schweiz Afrikas", weil der Valadtha schöne Landschaft wie Berge, "Alpen" Butlugea und Bäumen Albasagh, auch ein Skizentrum auf dem Berg Mhleven (2000 Meter ) und Harry (1.600 Meter) in Ergänzung zu den Städten Azrou, Khenifra Besnaathma berüchtigt dafür, die alten und traditionellen Zentren für Fischfang, Jagd und Berg Bmnachhma Gesundheit

Die Stadt ist das Gelände des landwirtschaftlichen Boden gelegen, an der Kreuzung der Handelswege, die zwischen mehreren Zielen verknüpft, so dass es ein Transit-Bereich und Stabilität seit dem Alten Testament, vor allem im Mittelalter, wo die Namen der ersten Metropole entstanden, und in der Neuzeit als die Hauptstadt der prominentesten Hauptstädte, die eine wichtige Rolle gespielt haben in der Geschichte der muslimischen West

 Stationiert blühte mit dem Aufkommen der Stadt, featured einige der Nachbarschaften wichtigsten Luftröhre Almoraviden "Takart", wie Zimmerleute bauten eine Moschee und umgeben die Stadtmauer am Ende ihrer Herrschaft. Die Nachbarschaft ist immer noch ein Ort in der Nähe der Moschee von Zimmerleuten stationiert ältesten Viertel der Stadt erbaut. Unter der kombinierten Stadt war wohlhabend urban, wo der Ausbau der Großen Moschee in der Ära von Mohamed Al-Nasser (1199-1213), und geben Sie die Stadt mit Wasser durch ein ausgeklügeltes System aus dem Auge. "Takma" die Bedürfnisse der Bäder, Moscheen und Gießen auch die Bundeslade, die Entstehung neuer Stadtteile wie das Viertel Tauben neue bekannte zu treffen, um inspiriert von Mr. Ahmed Bin Khadra.
 
  Marinid Ära Stadt sah die Stabilität vieler der Andalusier, die Meknes kam, nach dem Sturz der wichtigsten Zentren von Andalusien. Er baute das Marinid Sultan Abu Yaqub Yusuf (1269 - 1286 m), die außerhalb der Kasbah Almudbna nicht halten, es sei denn, die Moschee Balala Rückkehr bekannt. Wie definiert Mcnash Oliven bauen Schulen überflüssig Filalh Lehrer und Schule Albuananah umzukehren und Moscheen wie Masjid, eine Moschee, Blaue Himbeere, und das Treasury der Großen Moschee und Marstan die neue Tür und Bad Stiel

In der Ära der oberen Zustand, vor allem während der Regierungszeit von Sultan Moulay Ismail, erlangte die Stadt ihren Status als Hauptstadt des Staates, so dass ich wusste, heller Perioden seiner Geschichte. Hat baute das Gebäude einer religiösen Natur als eine Moschee Tür und Bardeian Zaytuna Moschee und die Moschee von Sidi Said, und legen diese Moscheen Beacons durch die Methode der Dekoration der Auswirkungen von Saadi und klar. Neben Palästen und anderen wichtigen Gebäuden, die Sultan Moulay Ismail, der Bau des großen Hauses auf den Ruinen der Kasbah Marinid und ein Teil der alten Stadt.
Außerdem absolvierte er mehrere Parks (Searawih - Sawani) und Stallungen für Pferde und Vorräte an Getreide und den Tank mit Wasser Bezirken liefern, und nahm die Stadt durch Mauern von mehreren großen städtischen Türmen und Toren eines historischen kebab Mansour und Bab Bardeian unterbrochen
In der Nähe dieser Tür hat mehrere Bahnhöfe, Hotels oder eine Pause von weither vorbereitet, während der Markt organisiert und von der Art des Handwerks oder der Industrie, Märkte, wie Tischlerei, Schmiede und andere Markt definiert. Die Stadt Meknes Bashsaah Gebiet und die Vielzahl von historischen Gebäuden und Mauern, wo Moulay Ismail gehüllt Mauern erstreckt sich entlang 40 km, mit einer Reihe von massiven architektonischen Türen und Türme unterbrochen

 Meknes landwirtschaftlichen Nutzfläche von vielen Olivenbäumen, die sie nutzen eine Menge Zeit und die Gewinnung von Öl und Olivenöl Meknassi bekannten Qualität und Reinheit und Freude
 
Sowie die Region berühmt für seine Weinberge und die sich durch ihre Qualität aus und ist es, den europäischen Hauptstädten exportiert
Die Stadt Meknes, eine der produktivsten Städte in Marokko von Nutzpflanzen, da das richtige Klima und die Fülle der regen Wasser

 wichtige Bereiche

· Hmria: Der moderne Stadt kaufmännischen Bereich
· Ahudam Square Antique Market und die alten
· Alahbul. Gärten von Moulay Ismail gebaut
· Die alte Stadt: die innerhalb der alten Stadtmauer von der Sultan Moulay Ismail Monaten und Wahrzeichen erbaut ist: die Messer und Street Alroamazin
· Zaytuna Moschee, eine der ältesten Moschee in Meknes, Marokko, im Allgemeinen, die den ursprünglichen Charakter bewahrt
· Albuananah Schule. Das kam aus Hunderten von Wissenschaftlern und Rezitatoren und Prediger
· Palace Sultan Ismail Alaoui

  ..