Hello to you with the son of the Nile

Tourism, history, archeology, Karnak Temple, Egyptian tourism, tourists historical, global tourism, Luxor Temple, the Temple of Abu Simbel, beach tourism, Tourism Islands, Ramses II, Nefertiti, Cleopatra, the Tower of Pisa, the Eiffel Tower, the pyramid, the Sphinx, Tourismwinter,

السبت، 18 يونيو، 2011

Moschee von Mohammed Ali Pascha / Kairo

Mohamed Ali Moschee ist eine Moschee auf dem osmanischen Stil gebaut, ähnlich Oaasofia Moschee in Istanbul, von Mohamed Ali Pasha erbaut, im Inneren der Zitadelle von Salah al-Din der ägyptischen Hauptstadt, Kairo, zwischen der Periode 1830 bis 1848
 
Da die Burg von Saladin den Sitz der Regierung in der Ayyubid und Mameluken Staat eingerichtet, und in der Herrschaft der osmanischen Herrscher in der Ära der Familie und dann die Spitze, und bis weit in die Zeit, in der Khedive Ismail Amer Abdeen Palace nahm den Platz des Königs. Mohammed war auf der großen oberen ägyptischen Oberhaupt der Familie und der Gründer des modernen Ägypten getroffen, nach der Reform der Mauern des Schlosses, Paläste und die Errichtung von Schulen und Ämtern, und gipfelte in der Errichtung dieser Moschee, die Gebäude, die die Stadt von Kairo Bakbabh und Minarette überwacht

 Und hat bei ihrer Schaffung im Jahre 1246 AH, 1830 begonnen, auf den Ruinen der alten Gebäude der Gebäude, so dass die Mamelucken Architektur wurde im Jahre 1265 AH 1848, während der Herrschaft von Abbas Pasha I wurden Inschriften und Dekoration. Er baute diese Moschee nach dem Vorbild der osmanischen Moscheen in Istanbul gebaut, und das Layout eines Quadrat, dessen Seiten zu messen 41 Meter, bedeckt in der Mitte Kuppel des großen Durchmesser von 21 Metern und einer Höhe von 52 Metern auf vier große Aufträge auf vier Schultern riesige montiert, und auf der Kuppel von vier Halb-Kuppeln, in der jeweils semi-Kuppel und Säulen der Moschee, über vier kleinen Kuppeln, mit Ausnahme der Halbkuppel für die Entstehung eines anderen küssen Prozess der Ostseite der Moschee.

Und die Beschichtung der Wände des Hauses und vier Schultern, bis 11,30 m Abdeckung der Marmorplatte mit bunten Mustern und gesüßt mit Kuppeln und Halb-Kuppel ist eine herausragende Dekoration geschnitzt und vergoldet. Auf der westlichen Seite der Moschee ist eine umgerechnete Betrag von Bank auf Jahrzehnte von Säulen und Marmor, und nahm Drabzenha Korridore und Kuppeln der Geländer Bronzing beschäftigt. In der westlichen Ecke ist es tribal Grab von Mohammed auf die großartige Kombination mit Crushed Marmordekorationen und Schriften von der schönen, durch eine Zone von Bronze schön gearbeitetes umgeben gekrönt, tut Abbas Pasha I

Denken Sie daran, Referenzen und verschiedene Quellen, dass er die Muhammad Ali Pascha von der Reform der Zitadelle von Salah al-Din und die Errichtung von Schulen, Palästen und Schulen endete, entschied er sich, eine Moschee, wo Gebete von dem Friedhof gehalten werden und begruben ihn gebaut werden.
· Die Errichtung der Moschee begann im Jahr 1830 und läuft ohne Unterbrechung bis zum Tod von Mohamed Ali Pasha im Jahre 1845, wo er auf dem Friedhof, die er für sich selbst vorbereitet hatte, war begraben zu arbeiten.
• In der Regierungszeit von Khedive Abbas Pasha I wurde die Arbeit Muster der Tore und Marmor beendet, wie ist die Ernennung von Lesern und Überwachung von Waren in die Moschee.
• In der Regierungszeit von Said Pascha war die Arbeit der offiziellen Zeremonien für fünf Nächte pro Jahr, und zwar:
Nachtreise und Himmelfahrt, auf dem Mitte August, dann drei Nächte des Ramadan ist die Nacht des 13. Jahrestages des Todes von Mohamed Ali Pasha, der Nacht vom 14. Ramadan, als er begraben wurde, und schließlich einen Großteil der Nacht.

• In der Regierungszeit von Khedive Ismail, war das Werk eine neue Bronze-Türen der Moschee und von Mauern umgeben und schuf einen Zyklus von Wasser.
• In der Ära des Königs Fouad der Kommission für die Erhaltung der ägyptischen Altertümer arabischen entfernen Sie die Kuppel und rund um den großen Kuppeln der kleine wieder neu aufgebaut werden, unter Berücksichtigung der Abmessungen des ursprünglichen architektonischen Gestaltung und Dekoration
   Die Moschee in insgesamt rechteckige Bauweise und ist in zwei Teile geteilt: der östliche Teil, die zum Gebet bereit ist, und Western, ist eine Untertasse von einem Brunnen Waschung vermittelt, und jeder der Abschnitte zwei Türen einander gegenüber, eine Stammes-und andere nautische § östlichen Feld entlang Dilgh innerhalb von 41 Metern wird von der Kuppel des hohen Radius von 21 Metern und einer Höhe von 52 Metern vermittelt der Ebene der Moschee Boden montierten vier Schultern Platz grundsätzlich vier Halb-Kuppeln und dann die Hälfte der Dome des fünften deckt die Entstehung der Mihrab und vier Kuppeln, die im Gegensatz zu anderen kleinen Elementen der Moschee.

 Die Moschee Wände sind innen und außen mit Marmor aus Steinbrüchen Alabestr Beni Suef und Schulter sowie vier interne tragende Kuppel importiert abgedeckt. Die Wände der Moschee sind mit allen die Kleidung, die Marmorplatte des Hauses Weiße Ornamente mit Goldfarbe verziert. Die große Kuppel und die Hälfte Kuppeln wurden mit Halit prominente goldene Farbe verziert.
 
Der zweite Abschnitt ist eine Untertasse durch Waschung Brunnen und der Rückseite der Uhrturm von Mohammed Ali auf Louis Philippe, König von Frankreich gestiftet im Jahre 1845 n. Chr. vermittelt. Die Moschee Mnartan schlank, bis 84 Meter auf ebenem Boden Platte

Die ursprüngliche Kanzel der Moschee ist eine große Plattform aus heimischem Holz mit Gold verziert, während die kleinen Marmor-Plattform auf der linken Seite des Mihrab, es seine Arbeit in King Farouk im Jahre 1358 AH = 1939 ist. Und Kristall-Kronleuchtern beleuchtet die Moschee von schönen Glas Nischen koordiniert exquisite Formen umgeben ist. Die beiden Parteien auf der Westseite der Moschee Mnartan Ostoanita schlanke Form Benita auch im türkischen Stil Minarette, steigt jedes 82 m über dem Boden.

Die Moschee hat drei Türen, eine in der Mitte der Seite maritime, und die zweite in einem Interview Mitte Flanke Stammes, und der dritte in der Mitte der Seite-Westen und führt in die Schale Raumfläche beträgt 53 pro 53 Meter umhüllenden Mauern Verkleidungen aus Marmor, mit vier Galerien der Verträge und ihre Säulen aus Marmor umgeben auch und Bosta Ort Waschung, eine Kuppel auf acht Säulen mit der Klappe eine lokale Motive prominente vergoldet, und die Sohlen der Kuppel eines lokalen Graffiti-farbigen und vergoldeten stellen Landschaften montiert, und die Kuppel verkleidet Kkabbab Moschee mit Bleiplatten und Bosfielha Wassertank, ein Achteck mit einer Kuppel bedeckt ist, alle aus Marmor Almedkouk Motive als Relief. Die Top-Mitte-West Portikus des Hofes des Turms im Inneren des kunstvollen Messing Uhr klingelt von König Louis Philippe von Frankreich, die Mohamed Ali Pasha gespendet wurde 1845 AD.

  . .